09 Sep

Frauen in technischen Berufen?

Die Ausbildungschancen für unsere Jugendlichen sehen in der heutigen Zeit nicht gerade rosig aus. Das Problem ist hierbei die allgemein vorherrschende Wirtschaftskrise, bei der eher Arbeits- und Ausbildungsplätze gestrichen werden. Ein weiteres großes Problem in Deutschland ist das allgemein schlechte Ansehen von Schulabgängern, die die Hauptschule besucht haben.

In Deutschland haben wir ein dreigliedriges Schulsystem. Die Schüler mit den besten Noten können ein Gymnasium besuchen, Jugendliche, die sich im Mittelfeld befinden gehen auf die Realschule und Schüler im unteren Durchschnitt besuchen die Hauptschule. Diesem Schulsystem nach ist es kein Wunder, warum Betriebe sich weigern, Abgängern der Hauptschule einen Ausbildungsplatz zu verschaffen.

Ein großes Hindernis sind nach wie vor auch die vorhandenen Stereotype. Frauen sollen sich in sozialen Berufen engagieren, wobei Technik eher was für die männlichen Wesen der Bevölkerung ist. Diese Annahme ist jedoch komplett falsch, denn Frauen haben ebenfalls Fähigkeiten in technischen Berufen, sie wissen nur nicht, was alles in den Bereich der technischen Berufe gehört.

Aus diesem Grund wird jedes Jahr ein sogenannter Girls Day veranstaltet. An diesem Tag haben junge Frauen die Möglichkeit in sämtliche Berufe hinein zu schnuppern, die eigentlich als typisch männliche Berufe gelten.

Die Firma Webdesign Kassel setzte sich an diesem Tag beispielsweise ganz besonders dafür ein, den Mädchen den Beruf als Webdesigner schmackhaft zu machen. Der Geschäftsführer von Webdesign Kassel sagte in einem Interview, dass es ein großes Problem sei, dass Berufe am Computer immer mit dem Vorurteil behaftet sind, sie seien eher etwas für Männer.

Dabei wünschen sich genau solche Werbeagenturen wie Webdesign Kassel mehr weibliche Bewerber. Frauen seien oft kreativer und haben sehr gute Ideen was die künstlerische Umsetzung von Webdesign am Computer angeht. Die Werbeagentur bedauert die geringe Zahl von Frauen in technischen und vor allem computertechnischen Berufen sehr und ruft mehr Frauen dazu auf, sich in dieser Branche für einen Ausbildungsplatz zu bewerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *